Literatur Garage: Ausgabe 01 / 2016

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die kommenden Wochen stehen ganz im Zeichen der Bildung. Die didacta in Köln und die Leipziger Buchmesse, die sich jedes Jahr ein bisschen mehr zur Bildungsmesse

in den neuen Bundesländern mausert, sind besondere Highlights.
Auf der Suche nach neuen Unterrichts- konzepten sind wir zunächst auf die Initiative der Stiftung Kinderjahre zum Thema „Schulfach Glück“ gestoßen. Und dann haben wir jemanden getrof- fen, der es uns ganz genau erklärt hat. Glück kann man lernen, sagt

Dr. Eckart von Hirschhau- sen und meint auch, dass die Einführung eines Schulfachs zum Thema durchaus sinnvoll sein könnte. Trotz seines übervollen Termin- kalenders gehört zu seinen vielen ehren- amtlichen Tätigkeiten, sich

für Bildung zu engagieren. „Gemeinsam leben lernen“ unterstützt er sogar mit seiner Stiftung „Humor hilft heilen“. Mehr dazu lesen sie im Interview.

Wäre es nicht schön, wenn Schule nach der Maxime agieren würde „Kinder auf das Leben vorbereiten“ und zu vermit- teln, wie wir leben und gemeinsam leben lernen? Mit Blick auf die Flüchtlingskrise scheint es fast so, als hätten ganz viele hier noch eine ganze Menge zu lernen. Viele Autoren möchten dazu beitragen und wir mit der Literaturgarage selbst- verständlich auch. Dementsprechend haben wir in dieser Ausgabe einen be- sonderen Schwerpunkt dazu gebildet. „Sungs Laden“ oder „Bestimmt wird alles gut“ sind nur zwei herausragende Beispiele dafür.

Nun wünsche ich noch viel Spaß bei der Lektüre.

Gernot Körner

Chefredakteur, Literatur Garage

Download:

Download für iOS
Download für Android
Download für Kindle Fire
Desktop Version