Erich Kästner: Das Blaue Buch

Ein Tagebuch gegen das Vergessen Geschichte ist der konservierte Alltag der Vergangenheit. Zumindest gehört das alles dazu. Die Historiker entscheiden, was davon wert ist, im allgemeinen Gedächtnis zu bleiben. Doch gerade die alltäglichen Geschichten der Vergangenheit sind es, die in uns das Verstehen auch der [...]

Von |2020-05-07T23:15:30+02:00April 9th, 2018|Buchvorstellungen|0 Kommentare

Peter Handke: Die Obstdiebin

Handkes letztes Epos Peter Handkes neues Buch „Die Obstdiebin“ will nicht als ein Roman, nicht als eine Erzählung, sondern, nach Aussage des Autors, als ein „Letztes Epos“ verstanden sein. Epos deshalb, weil die Charaktere der Protagonisten und deren Motive nicht psychoanalytisch durchleuchtet werden sollen, wie [...]

Von |2020-05-07T23:16:44+02:00April 6th, 2018|Buchvorstellungen|0 Kommentare

Leonie Haubrich: Aus dem Dunkel

Das Spiel mit reellen Ängsten Annegret Wiesel hat nach dem Verschwinden ihrer Tochter Riccarda mit Kommissar Steffen Noack den Verein „Schattenkinder“ gegründet, der sich um Eltern verschwundener Kinder kümmert. Auch Steffens Tochter ist verschwunden, daher haben die beiden eine Gemeinsamkeit. Doch wie ist das, wenn [...]

Von |2020-05-07T23:20:46+02:00März 28th, 2018|Buchvorstellungen|0 Kommentare