Conni, Conni, meine Freundin Conni, Conni, du bist immer da für mich

9783551556202
Conni gehört zum Leben vieler Kinder dazu, fast so wie eine echte Freundin.
Seit 2002 sind 30 Conni-Erzählbände für Kinder ab sechs Jahren von der Autorin Julia Boehme entstanden.
Begonnen hat alles 1992 mit den Conni-Geschichten für Kinder ab 3 Jahren der Autorin Liane Schneider. Vorbild für die berühmte Kinderbuchfigur war ihre eigene Tochter Conni. Und das ist das besondere Kennzeichen der Geschichten: Sie sind mitten aus dem Leben der Kinder entstanden und berühren deren Alltag.

Mittlerweile kennen viele Kinder Conni richtig gut. Sie mag ihren Bruder, ihre Familie und besonders gerne hat sie Tiere. So ist es kein Wunder, dass in diesem Band Conni eine spezielle Beziehung zu Carlos, dem etwas bockigen Alpaka aufbauen kann. Das begegnet ihr bei einem Ausflug in den Bergen.
In den Herbstferien macht sich die ganze Familie zu einem Urlaub auf, der es in sich hat, denn Connis Mutter möchte eine alte Schulfreundin in einem kleinen Dorf in Bayern besuchen. Luis der Sohn der Gastfamilie ist zunächst auch ziemlich bockig. Dann bleibt auch noch die Seilbahn hängen und beim Almabtrieb rennt Carlos plötzlich viel zu schnell los. Aber wie in jedem Conni-Buch wird am Ende alles gut. Darauf können sich Kinder und Eltern verlassen.

Conni ist nicht einfach nur eine Figur aus einem Kinderbuch. Sie ist für viele Kinder so real, wie eine echte, richtig gute Freundin. Dadurch, dass die Geschichten, so wie sie geschrieben sind, auch im wahren Leben hätten stattfinden können, bietet Conni eine Identifikationsfigur, für Mädchen der 3. und 4. Klasse, denn so alt ist die Conni der Erzählbände.
Sie ist immer nett, ohne übertrieben zu wirken, sie verhält sich fair gegenüber ihren Freunden. Und abgesehen von kleinen Alltagskatastrophen ist Connis heile Welt so, wie man es sich nur wünschen kann. Mit Mutter, Vater, dem kleinen Bruder Jakob und Kater Mau lebt Conni in einer intakten Familie. Nebenan gleich ihr bester Freund Paul.
In den Büchern macht Conni nie Hausaufgaben, Schule ist kaum ein Thema, es geht meist darum, dass Conni ihre Freizeit genießt. So auch in diesem Band. Von daher ist es kein Wunder, dass viele Kinder gerne so eine Freundin hätten wie Conni, dass die Fans die Bücher mehrfach lesen und dass die gleichnamigen Hörspiele so oft laufen, dass manche Eltern die Türe schließen, wenn es wie jeden Abend vor dem Einschlafen aus dem Kinderzimmer schallt:
Conni, Conni meine Freundin Conni, Conni Conni, Conni, Conni,
ich freue mich auf dich

Anja Lusch

Bibliographie:

Julia Boehme
Conni und das große Bergabenteuer (Conni-Erzählband 30)
Illustriert von Herdis Albrecht
Hardcover, 112 Seiten
7,99 €[D] 8,30 €[A]
ab 6 Jahren
ISBN 978-3-551-55620-2

Die Autorin:

Julia Boehme ist Schriftstellerin aus Leidenschaft. Schon immer hatte sie Geschichten im Kopf. Sie gab darum ihre Stelle als Redakteurin beim Kinderfernsehen auf und fing an, diese Geschichten aufzuschreiben. So sind etliche Bilder- und Kinderbücher entstanden. Dazu versetzt sie sich gedanklich gern in ihre eigene Kindheit zurück, lässt sich aber auch von ihrem Sohn und dem facettenreichen Leben in Berlin inspirieren.

Die Illustratorin:

Herdis Albrecht illustriert die Conni-Erzählbände. Die gebürtige Finnin lebt in Berlin-Kreuzberg und ist Mutter einer Tochter, die ebenfalls Zeichnerin ist. Wenn sie nicht gerade Kinderbücher illustriert, arbeitet sie an Trickfilmen mit.